Ihr Ferienwohnung Gernrode Shop

Das Harzbahn-Project, Gernrode-Harzgerode-Berga...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Harzbahn-Project, Gernrode-Harzgerode-Berga-Quedlinburg-Nordhausen:Ein Beitrag zur Förderung des Baues von Schmalspurbahnen in Gebirgigem Terrain (Classic Reprint) W. Hostmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
Adressbuch KREIS WORBIS mit Heiligenstadt, Worb...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch, Reprint 1948/2014, 704 Seiten Inhaltsverzeichnis Kurze Chronik des Landkreises Worbis Kreisverwaltung des Landkreises Worbis Die Geschichte der Stadt Heiligenstadt Straßenverzeichnis der Stadt Heiligenstadt Namensverzeichnis der Stadt Heiligenstadt Namensverzeichnis der Stadt Worbis Namensverzeichnis der Stadt Dingelstädt Namensverzeichnis der Orte: Arenshausen, Asbach, Bebendorf, Berlingerode, Beuren, Birkenfelde, Birkungen, Bischhagen, Bodenrode, Bösekendorf, Brehme, Breitenbach, Breitenholz, Burgwalde, Dieterode, Dietzenrode, Döringsdorf, Ecklingerode, Eichstruth, Ershausen, Ferna, Freienhagen, Fretterode, Geisldene, Geismar, Gerbershausen, Gernrode, Glasehausen, Großbartloff, Großtöpfer, Günterode, Hausen, Heuthen, Hohengandern, Hundeshagen, Kallmerode, Kalteneber, Kaltohmfeld, Kefferhausen, Kella, Kirchgandern, Kirchohmfeld, Kirchworbis, Kleinbartloff, Kreuzebra, Krombach, Lehna, Leinefelde, Lenterode, Lindenwerra, Lutter mit Fürstenhagen, Mackenrode, Marinfeld, mengelrode, Misserode, Neuendorf, Pfaffschwende, Reinholderode, Rengelrode, Rohrberg, Röhrig, Rustenfelde, Rüstungen, Schachtebich, Gänseteich, Schönau, Schönhagen, Schwobfeld, Sickenberg, Sickerode, Siemerode, Steinbach, Steinheuterode, Streitholz, Tastungen, Teistungen, Thalwenden, Uder, Vatterode, Volkenrode, Wahlhausen, Wehnde, Weidenbach, Westhausen, Wiesenfeld, Wilbich, Wingerode, Wintzingerode, Wüstheuterode

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.04.2017
Zum Angebot
Municipalities in Thuringia als Taschenbuch von
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Municipalities in Thuringia:Holungen, Lichte, Ilfeld, Andenhausen, Großlohra, Gernrode, Thuringia, Günthersleben-Wechmar, Tröbnitz, Apolda, Uhlstädt-Kirchhasel, Rohr, Thuringia, Merkers-Kieselbach, Obermaßfeld-Grimmenthal, Hilbersdorf, Steinheuterode, Rückersdorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
Der Eselstritt
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich Betriebsferien. Aber da gibt es einen Toten auf der Urlaubsinsel. Nutzte der Täter die Gewitternacht? Da war doch noch eine Motoryacht, die im Schutz der Dunkelheit anlegte? Nahm jemand tödliche Rache am unbeliebten Geschäftsführer? Und wo ist seine Frau? Jeder verdächtigt jeden. Die Kinder der Kollegen leiden unter diesem allgegenwärtigen Misstrauen. Endlich treffen Ermittler vor Ort ein. Sie offerieren schließlich eine überraschende Lösung des Falles. Das noch immer aktuelle, sehr spannende Buch erschien erstmals 1974 bei Der Kinderbuchverlag Berlin. LESEPROBE: Das war er´´, sagte Rolf. Wer?´´ Mechthild blickte sich suchend um. Herr Doktor Kahl´´, gab Rolf geheimnisvoll zurück. Beide betrachteten den Hut. Jemand hatte ihn verloren. Plötzlich erstarrte der Junge. Mechthild´´, sagte er erschrocken und zeigte auf ein Pflaster, das jemand innen festgeklebt hatte. Mit Tinte, etwas verschwommen, aber dennoch deutlich lesbar, standen Name und Anschrift des Besitzers geschrieben. Margot Brümmer. Gernrode. Am Berg siebzehn´´, buchstabierte das Mädchen. Die Tinte ist etwas verlaufen´´, bemerkte Rolf. Er richtete sich auf und schaute stumm zum Bungalow. Meinst du etwa, sie ist da drin?´´, fragte Mechthild atemlos, das Halsband von Racker freigebend. Lass ihn mal dran schnuppern. Vielleicht riecht er eine Spur?´´ In ihrer Aufregung vergaßen beide, dass es geregnet hatte und ein vorzüglicher Jagdspaniel kein Diensthund ist. Also hielt das Mädchen Racker den Hut vor die Schnauze. Er witterte ausgiebig, sicherlich war ihm der Geruch des Haarsprays nicht unangenehm. Der Hund schoss vorwärts, als die Leine freigegeben wurde. Dass er am Bungalow von Herrn Dr. Kahl einige Haken schlug, konnte Zufall sein. Vielleicht hatte der Igel sich hier aufgehalten, bevor er ein trocknes Versteck, nämlich den Hut, aufspürte? Daran dachten Rolf und Mechthild keinen Augenblick. In gebührender Entfernung zum Bungalow standen sie und sahen sich bedeutungsvoll an. Zufrieden über Rackers Leistung, klopfte Mechthild ihrem vierbeinigen Freund den Rücken. Du wirst Herrn Schwarz Bescheid sagen, Mechthild, entschied Rolf. Ich habe noch mit meiner Schwester was zu bereden. Komm´ dann nach.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Sachsen-Anhalt
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seine landschaftlichen Reize wie auch sein kultureller Reichtum machen Sachsen-Anhalt zu einem der schönsten Reiseziele Deutschlands. Zu entdecken ist das Land der ersten deutschen Könige und der Reformation, Musterland der Aufklärung und Zentrum der Moderne. Die ottonische Stiftskirche Gernrode und das Dessauer Bauhaus stehen für die Vielfalt der Region: Kenntnisreich erschließen die Autoren die drei großen Dome in Magdeburg, Halberstadt und Naumburg. Reisen durch Sachsen-Anhalt führen über reizvolle Fachwerkstädte wie Salzwedel, Tangermünde, Osterwieck, Quedlinburg, Wernigerode und Stolberg zu den vielbesungenen Burgen des Saale- und Unstrut-Tals. Eine Zeittafel und die Galerie bedeutender Persönlichkeiten runden den Band ab. Die praktischen Reiseinformationen im Anhang helfen bei der Anreise und der Suche nach Unterkunft, führen zu kulinarischen Genüssen und nennen dieÖffnungszeiten von Museen und Gärten. Existiert das junge Bundesland Sachsen-Anhalt mit seiner Landeshauptstadt Magdeburg erst seit 1990 in der heutigen Form, so spiegeln dagegen seine Städte und Landschaften über 1000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte vom Feinsten wider. Das Spektrum reicht von hochrangigen romanischen und gotischen Domen über geschichtsträchtige Schlösser und Burgen aus Renaissance und Barock bis hin zu den romantischen Landschaftsparks des 19. Jahrhunderts; nicht zu vergessen die wegweisende Architektur der klassischen Moderne. Das würdigt auch die UNESCO-Welterbe-Kommission, sie hat zahlreiche Stätten Sachsen- Anhalts in das Weltkulturerbe aufgenommen. So führen die Autoren ihre Leser auf ihrer Sachsen-Anhalt-Reise durch die wunderschöne Altstadt Quedlinburgs mit ihren historischen Fachwerkhäusern, durch den Naumburger Dom mit seinem einzigartigen Skulpturenschatz, dem Lettner und den Stifterfiguren. Sie erklären den Dom von Magdeburg, eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands, und zeigen die Sehenswürdigkeiten der Lutherstädte Wittenberg und Eisleben, sie führen ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich und erschließen mit dem Bauhaus Dessau eine Keimzelle der Moderne. Neben all den Highlights vergessen die Autoren aber nicht die vielen Kleinode, die die alten Kulturlandschaften der Region versammeln. Ein informativer Geschichtsüberblick, interessante Biografien bedeutender Persönlichkeiten und eine Erläuterung spezieller kunsthistorischer Begriffe runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2017
Zum Angebot
LP GLOCKEN DER DDR ( ETERNA )
8,77 € *
zzgl. 5,80 € Versand

VINYL !!! VINYL !!! VINYL !!! LP GLOCKEN DER DDR ETERNA 827815 1984 Titel 1 Die Friedensglocke FrankfurtOder 2 Die Glocken Der Dome Zu Meissen Und Magdeburg 3 Die Glocken Des Schweriner Und Naumburger Domes 4 Das Geläut Der Gloriosa Im Dom Zu Erfurt Und Vollgeläut Von Dom Und St. Severi, Erfurt 5 Marienkirche Und Hedwigskathedrale Berlin 6 Die Glocken Des Petridoms Zu Bautzen Und Der Thomaskirche Leipzig 7Kreuzkirche Und Kathedrale, Ehemalige Hofkirche, In Dresden 8 Das Geläut Des Freiberger Doms Und Die Glocken Von St. Peter Und Paul, Görlitz 9 Greifswalder Dom Und Dom Zu Halberstadt 10 Die Glocken Der Dome Von Havelberg Und Zwickau 11 Der Dom Zu Stendal Und Die Glocken Der Dorfkirche Altenkirchen Auf Rügen 12 Wallfahrtskirche Neuzelle Und Die Glocken Der Kirche Zu Greiffenberg, Kreis Angermünde 13Stadtkirche Wittenberg Und Das Geläut Der Neuen Katholischen Kirche St. Trinitatis Leipzig 14 St. Annen, Annaberg, Und Auferstehungskirche Ellefeld Im Erzgebirge 15 Die Glocken Der Stadtkirche Marneukirchen Und Von St. Cyriakus, Gernrode 16Die Geläute Der Probsteikirche Heiligenstadt Und Von St. Michael, Jena 17Die Glocken Von Lauscha Und Von Divi Blasii, Mühlhausen 18Reglerkirche Erfurt, Herderkirche Weimar Und Dorfkirche Tabarz 19St. Georgen Eisenach Und Stadtkirche Schmalkalden 20Die Geläute Von St. Marien, Suhl, Und Der Dorfkirche Oberlind Bei Sonneberg 21Glockenspiel Der Mädlerpassage In Leipzig Am Brunnen Vor Dem Tore 22Glockenspiel In SchwarzenbergErzgebirge Glück Auf, Glück Auf 23Glockenspiel Des Erfurter Bartholomäus-Turms Johann Sebastian Bach, Präludium D-Dur BWV 846 24Glockenspiel Der Katholischen Pfarrkirche Altenburg Geh Aus, Mein Herz, Und Suche Freud 25 Die Glocke Von Buchenwald Zustand Couver leicht berieben Platte minimalste Gebrauchsspuren

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 15.05.2017
Zum Angebot
Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz - und ih...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz werden 21 weit verbreitete Geschichten aus Ballenstedt, Gernrode, Quedlinburg, Thale, Blankenburg, Halberstadt & Wernigerode dargestellt und auf ihren Sinngehalt hin untersucht. Das in den Sagen zutage tretende Wissen unserer Ahnen, mystische Kraftplätze, magische Zeiten & die Weisheit ihrer Rituale betreffend, erstaunt zutiefst. Die Herangehensweise, eine Sage aus den im Buch vorgestellten Betrachtungswinkeln (Sachinformation, Ahnung, Gefühl & der spirituellen Essenz) zu untersuchen, ist bisher einmalig und auch auf alle Regionen außerhalb des Harzes einfach übertragbar. Carsten Kiehne gehört seit vielen Jahren zu den renommiertesten Kennern der Harzer Sagenwelt. Als Autor und Herausgeber vieler Bücher wie Die schönsten Sagen aus unserem Quedlinburg oder Mythen, Sagen und Märchen um und über Thale sowie TV- Auftritten wie in der MDR Produktion Wie die Rosstrappe und Bode ihren Namen bekamen ist er überregional bekannt. Seine sagenhaften Führungen durch den Harz fesseln nicht nur durch sein Wissen, sondern auch durch eine leidenschaftliche und anspruchsvolle Interpretation. Sein Motto - Geschichte in Geschichten erlebbar machen, begeistert Besucher aller Altersgruppen. Zum Thema Sinngehalt der Sagen, Meditation, Jahreskreis- & Initiationsrituale, führt er regelmäßig Workshops & Ausbildungen durch. Termine unter: www.reiki-im-harz.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 10.04.2017
Zum Angebot
Towns in Saxony-Anhalt als Taschenbuch von
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Towns in Saxony-Anhalt:Wittenberg, Quedlinburg, Wernigerode, Merseburg, Salzwedel, Bismark, Germany, Halle, Saxony-Anhalt, Blankenburg, Radegast, Naumburg, Gernrode, Weißenfels, Leuna, Möckern, Halberstadt, Aschersleben, Prettin, Freyburg, Germany, Stendal

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.05.2017
Zum Angebot
Quedlinburg - Der Stadtführer
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Quedlinburg war einst ein Machtzentrum des Deutschen Reiches. Der Historiker Wolfgang Hoffmann beschreibt detailliert die Sehenswürdigkeiten der über 1000-jährigen Stadt, die seit 1994 als eines der größten Flächendenkmale auf der Welterbeliste der UNESCO steht. Anlass dazu gab der kunsthistorische Wert der Stadt als einmaliges städtebauliches Denkmal mit seinem Schlossberg und der Stiftskirche mit Domschatz sowie den über 1 200 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten. Auf Gernrode, Bad Suderode, Bode- und Selketal sowie die Harzer Schmalspurbahnen wird im Kapitel ´´Ausflugstipps´´ hingewiesen. Neu: Laden Sie sich den Stadtplan auf Ihr Smartphone oder Tablet (iOS und Android) und sehen Sie so unter anderem Ihren Standort, Ihre Laufrichtung oder zeichnen Sie einen eigenen Track auf. Aus dem Inhalt: Geschichtliches Der Stadtrundgang ´´Rund um den Schlossberg´´ - Der Burgberg - Stiftskirche St. Servatii - Der Stiftsschatz - Schloss und Schlossmuseum - Klopstockhaus - Lyonel-Feininger-Galerie - Finkenherd - Tourist-Informationen ´´In der Altstadt unterwegs´´ - Marktplatz - Historisches Rathaus - Hoken und Marktstraße - Marktkirche - St. Benedikti - Marktkirchhof - Der Schuhhof - Hölle - Pölle - Stieg - St. Blasiikirche - Fachwerkmuseum Ständerbau - Kleine Fachwerkkunde - Adelshof - St. Nikolaikirche - Der Steinweg in der Neustadt - Stadtpalais Salfeldt - Stadtbefestigung ´´Vom Brühl zum Münzenberg´´ - Abteigarten und Brühl - St. Wipertikirche - Der Münzenberg - Adressen - Öffnungszeiten - Verkehrsverbindungen - Ausflugstipps - Freizeit - Essen - Übernachten - Fototipps - Straßenverzeichnis

Anbieter: Thalia.de
Stand: 25.04.2017
Zum Angebot
Kirchen und Klöster - Landkreis Harz
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der am 1. Juli 2007 aus den ehemaligen Kreisen Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode sowie der Stadt Falkenstein neu geschaffene Landkreis Harz umfasst den Nordostharz und das nordöstliche Harzvorland. Er ist außerordentlich reich an Bau- und Kunstdenkmälern, wobei die architekturgeschichtlichen Schätze ein Jahrtausend abendländischer Baugeschichte umfassen. Neben Burgen, Schlossanlagen und Fachwerkstädten spielt die Kirchen- und Klosterbaukunst mit Werken von teilweise internationalem Rang eine entscheidende Rolle in der Architekturlandschaft dieser Region. Das Spektrum reicht von der frühromanisch-ottonischen Architektur bis zu den Kirchenbauten aus Barock, Klassizismus und Historismus. Eine wahre Fülle hoch- und spätromanischer Kirchen und Klosteranlagen ist hier zu entdecken. Ein weiterer Höhepunkt ist die gotische Kathedralarchitektur des Halberstädter Doms. Das Gebiet des heutigen Landkreises Harz liegt in einer Region, die in der Entstehungsgeschichte des frühen deutschen Staates eine entscheidende Rolle spielte. Karl der Große hatte das zum Stammesherzogtum Sachsen gehörende Land teilweise gewaltsam christianisiert und in das fränkische Reich eingegliedert. Mit der Gründung des Bistums Halberstadt entstand um 804 das geistliche und wirtschaftliche Zentrum für den östlichen Harzraum. Nach den Teilungen des fränkischen Reiches und dem Aussterben der karolingischen Herrscherlinie im ostfränkischen Reich gelangte 919 ein Angehöriger des sächsischen Hochadels zur Würde des ersten deutschen Königs: Heinrich I. Er stammte aus dem Geschlecht der Liudolfinger, die im nördlichen Harzvorland beheimatet waren. Heinrich und seine Nachfolger, die in der Geschichtsschreibung als Sachsen oder Ottonen bezeichnet werden, herrschten ein Jahrhundert lang über den jungen Feudalstaat. Heinrich I. wählte den Burgberg von Quedlinburg zu seiner Lieblingsresidenz. Hier wurde nach seinem Tod 936 eines der bedeutendsten hochadeligen Damenstifte seiner Zeit gegründet. Unter seinem Nachfolger, Otto I., dem Großen, konnten die wiederholten, verheerenden Einfälle ungarischer Reitertruppen endgültig gebannt werden. Die Folge war eine nachhaltige Stabilisierung der Verhältnisse. Ein enger Vertrauter Ottos, Markgraf Gero, stiftete 961 das Damenstift Gernrode, dessen Kirchenbau aus ottonischer Zeit weitgehend erhalten blieb. Es ist eines der wichtigsten Baudenkmäler dieser Epoche in Deutschland. Die Blüte des Bau- und Kunstschaffens erstreckte sich im Harzraum über das gesamte 11. und 12. Jahrhundert, der Epoche der Salier- und Stauferkaiser. Davon zeugen der Neubau der romanischen Stiftskirche in Quedlinburg und weitere hochrangige Stifts- und Klosteranlagen im Kreisgebiet. Mit dem Beginn des gotischen Neubaus der Bischofskirche von Halberstadt um 1236 begann ein neuer Abschnitt im Bau- und Kunstschaffen. Trotz einer von Unterbrechungen gekennzeichneten Bauzeit von über 250 Jahren entstand in Halberstadt eine einheitlich wirkende Kathedrale, die zuden schönsten in Mitteleuropa zählt. Zur gleichen Zeit gewannen die jungen Städte an wirtschaftlicher und auch politischer Macht. Die Stadtbürger konnten nun ebenfalls als Bauherren sakraler Architektur auftreten. Davon zeugen die Stadtpfarrkirchen in Halberstadt, Quedlinburg und Osterwieck. Mit Beginn der Frühneuzeit, der Renaissance, erlosch als Folge der Reformation die kirchliche Bautätigkeit fast vollständig. Diese Epoche ist daher mit kirchlichen Baudenkmälern in der Region nicht durch nennenswerte Beispiele vertreten. Das gilt jedoch nicht für die Ausstattung bereits vorhandener Sakralbauten mit neuen Kanzeln, Altären oder Taufsteinen. In der Zeit des Barocks, der Epoche zwischen dem Ende des 30-jährigen Krieges und der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts, wurden wieder Kirchenneubauten errichtet oder vorhandene Gebäude umgestaltet. Zahlreiche neue Altäre und Orgeln wurden geschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2017
Zum Angebot
Historische Karte: Grafschaft Hohnstein mit den...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Plano, bedrucktes Blatt (Breite x Höhe) 49,8 x 45 cm Blattgröße (Breite x Höhe) 52 x 46,5 cm. REPRINT, Altkolorierter Kupferstich bei Homann Erben in Nürnberg, Karte mit Grenz- und Flächenkolorit, in der Mitte Nordhessen. Unten rechts die Titelkartusche, mit der Inschrift: - Comitatus Hohnstein nec non Dynastiarum Lohra et Klettenberg Geographica delineatio ex Originali authentico desumta, viarumque et postarum cursibus locupletata Studio Homannianorum Heredum A. 1761 - oben links Erklärungen. Ausführliche Beschreibung der Herrschaft Lohre, der Herrschaft Klettenberg und Churbraunschweig mit Wernigerode, Stollberg und dem Amt Neustadt. GRAFSCHAFT HOHNSTEIN --- Rothe Hütte, Sulzhagen oder Sulzhayn ( Sülzhayn ), Sophienhof, Birken Mohr, Hufhaus, Netzbogen, Ilefeld ( Ilfeld ), Werna, Appenrode, Königerode, Wiegersdorf, Osterode, Nied. Saxwerfen ( Niedersachswerfen ), Zoll, Neustadt / Harz, Hohnstein, Harzungen, Rudigsdorf ( Rüdigsdorf ), Buchholz, Crimderode ( Krimderode ), Petersdorf, Vorwerk Ritterthal, Himelgarten ( Himmelgarten ), Leimbach, Steigerthal, Vorwerk Rodeberg, Heim Kehle, Bösenrode, Urbach, Mühle: Steinmühl ( Steinmühle ) - Herrschaft Clettenberg Sachsa ( Bad Sachsa ), Vorwerk Nixey ( Nuexei ), Tettenborn, Branderode, Stöckey, Werningerode ( Steinrode), Limningerode ( Limlingerode ), Makenrode ( Mackenrode ), Klettenberg, Hollbach ( Holbach ), Ober Sachsenwerfen ( Obersachsenwerfen ), Ellrich, Neuhaus, Gudersleben, Bischofrode, Wofleben ( Woffleben ), Hörningen, Kohnstein, Schurzfel, Salza, Herreden, Maunderode ( Mauderode ), Steinsee, Liebenrode, Schidungen ( Schiedungen ), Trebra, Blidungen, Königsthal, Kähmstedt ( Kehmstedt ), Oberdorf, Fronderode, Grazungen, Imenrode ( Immenrode ), Ezelsrode ( Etzelrode ), Püzlingen ( Pützlingen ), Haferungen, Günzerode, Hochstedt, Klein Wechsungen ( Kleinwechsungen ), Hesserode Gr. Wechsungen ( Großwechsungen ) Kl. Werther ( Werther ) Gr. Werther ( Groß-Werther) Elbingen Blechhammer Bennekenstein ( Benneckenstein - Harz ) Gustavshütte Gliesingen ( Cleysingen ) - Berge: Nesselkopf Ravensberg Buchenberg Wartberg Grabenberg Kappenberg Calenberg Buchenberg - Mühlen: Espenmühl ( Espenmühle ) Oelmühl ( Oelmühle ) Obermühl ( Obermühle ) Schleifmühl ( Schleifmühle ) Krebsrödermühl ( Krebsrödermühle ) Flarichsmühl ( Flarichsmühle ) HERRSCHAFT LOHRA / AMT DIETENBORN -- Klein Bodungen ( Kleinbodungen ) Lipprechtrode ( Lipprechterode ) Münchbrunnen Buhla Ascherode Kalte Warte Bleicherode Sollstedt Wulfingerode ( Wülfingerode ) Otterode ( Utterode ) Rehungen Fridrichsrode ( Friedrichsrode ) Ob. Gebra ( Obergebra ) Nied. Gebra ( Niedergebra ) Elende Lohra Dietenborn Gr. Berndten ( Großberndten ) Kl. Berndten ( Kleinberndten ) Gr. Wenden ( Grosswenden ) Kl. Wenden ( Kleinwenden ) Münch Lohra ( Münchenlohra ) Haynrode ( Hainrode / Hainleite ) Wernrode Kl. Furra ( Kleinfurra ) Rixleben Wollersleben Mörbach Volkmarshausen ( Wolkramshausen ) Nohra V. Kinderode Wirthshaus Hühnstein ( Hühnstein ) Pustleben Mitteldorf ( Wipperdorf ) - Berge: Webelsburg Habenberg Obermühl Untermühl -- Herzogthum Gruben Hagen Steina Osterhagen Wailerode ( Weilrode ) -- Fürstenthum Blankenburg Lenge Danne ( Tanne ) Vogtsfeld Sorge Grünthal Zoll Drutenstein ( Trautenstein ) Wendefurt ( Wendefurth ) Treseburg Haselfeld ( Hasselfelde ) Stiege Alrode ( Allrode ) -- Fürstenthum Halberstadt Zum Thal ( Thale ) Neinstedt Steklenberg ( Stecklenberg ) Suderode Glashütte Viehhof Getreue Brunn -- Fürstenthum Anhalt Bernburg Rider ( Rieder ) Gernrode Haberfeld Ballenstedt Mägde Sprung ( Mägdesprung ) Alt Anhalt Wilhelmshof Harzgerode Quellen Puchwerk Kalk Ofen Hütte Birnbaum Puchwerk Schiele ( Schielo ) Neudorf Knipenburg Siptenfelde Güntersberg ( Güntersberge ) Bernrode ( Bärenrode ) Neuhaus Pasbrük ( Paßbruch ) - Mühle: Rathsmühle Obermühle Ilsensmühle -- Amt Valkenstein Dankerode GRAFSCHAFT MANSFELD ---- Königerode Neue Schloss Rotha -- Grafschaft Stollberg Breitenstein Strasberg ( Strassberg ) Hainfeld Hermansaker ( Herrmannsacker ) Stollberg ( Stolberg / Harz ) Schwende ( Schwenda ) Vorwerk Fridrichshof Hayn ( Harz ) Wolfsberg Breitenbach Schwider Schwende ( Schwenderschwende ) Dietersdorf Stempede ( Stempeda ) Rothleberode ( Rottleberode ) Kupferhütte Uftrungen Breitungen Rosperwende ( Rosperwenda ) Rosla ( Rossla ) Dichterode oder Ditticherode ( Dittichenode ) Bennungen Eisenhütte Wiekerode ( Wickerode ) Trebsdorf ( Drebsdorf ) Questenberg

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
✿ Zwiebelaufbewahrung NEU DDR Plastik rot ✿
16,90 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Ein sehr seltenes Stück ist diese Zwiebelaufbewahrung aus Plastik. Sie ist absolut neu. Größe 22x 14 (23)cm tiefe 10cm Ihr wollt immer wissen was es neues gibt? Dann schaut auf meinen Blog httpwww.allesdabeidesign.de. Ich freu mich auf euch. ღ

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 03.04.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht