Stöbern Sie durch unsere Angebote (16 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Sagen aus Gernrode
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Gernrode - die tausendjährige Stadt am Rand des Ostharzes, ist ein stilles und bescheidenes Städtchen, obschon es mit seiner Geschichte protzen könnte: Markgraf Gero bekam hier seinen zweifelhaften Ruf als Bezwinger der Wenden; Barbarossa und Heinrich VI hielten ihre Hoftage ab. Die Äbtissinnen des Stifts waren Vorreiterinnen in Sachen Krankenversorgung, Schulbildung der Ärmsten & der Reformation. Allein die Geschichten um die tausendjährige Stiftskirche St. Cyriakus, mitsamt der ältesten Nachbildung des heiligen Grabes, könnte Bücher füllen. Dieses Buch erzählt von ruhelosen Geistern, von Raubrittern und Riesen, von Göttern und ihrer Wohnstatt sowie von wahren Wundern. Wer würde diese Stadt nicht besuchen wollen, die schon Eichendorff, Heine, Fontane, Gebrüder Grimm, Andersen, Klopstock, Goethe uva. ins Staunen versetzte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Bergbau im Gernröder Revier
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bergbau hat den Harz und seine Randgebiete grundlegend geprägt. Über Jahrhunderte war dieses Gebirge eine der bedeutendsten Bergbauregionen Europas. Über die Bergbaugeschichte des Oberharzes und auch des Hochharzes und des Südharzes gibt es umfangreiche Dokumente, Schriften und Urkunden. Zudem wird der vor- und frühgeschichtliche Bergbau im Oberharz heute montanarchäologisch gründlich erforscht. Jedoch hat auch der anhaltische Harz und in ihm die Gernröder Region eine Bergbaugeschichte. Von dieser ist leider wenig überliefert und entsprechende Forschungen lassen bis heute auf sich warten. Der Autor hat versucht von dieser spärlich dokumentierten Geschichte im Gernröder Revier ein Bild zu zeichnen. Dieses weist viele Lücken auf. Der Autor hofft jedoch, dass mit seinem kleinen Werk diese Lücke ein klein wenig geschlossen werden kann. Illustriert wurde das Buch mit 18 schwarz-weiß und 9 Farbabbildungen, darunter Karten, Fotos sowie einige alte Darstellungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Heilige Grab in Gernrode - alles klar, oder?
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Heilig-Grab-Nachbildung in der Stiftskirche in Gernrode gehört zu den herausragendsten, aber auch rätselhaftesten Kunstwerken der Romanik in Sachsen-Anhalt. Die Forschung datiert den Bau fast einhellig in das Ende des 11. Jh. Nach Auffassung des Autors wurde die Anlage ursprünglich nicht als Heilig-Grab-Anlage errichtet, sondern als Schatzkammer, und zwar um die Mitte des 12. Jh. Erst später erfolgte der Umbau zu einem Heiligen Grab. Im Anhang bietet der Autor eine alternative Rekonstruktion der sog. ´´Reliquienkammer´´ in der Ostkrypta der Stiftskirche in Gernrode an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Heilige Grab in Gernrode - alles klar, oder...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Heilig-Grab-Nachbildung in der Stiftskirche in Gernrode gehört zu den herausragendsten, aber auch rätselhaftesten Kunstwerken der Romanik in Sachsen-Anhalt. Die Forschung datiert den Bau fast einhellig in das Ende des 11. Jh. Nach Auffassung des Autors wurde die Anlage ursprünglich nicht als Heilig-Grab-Anlage errichtet, sondern als Schatzkammer, und zwar um die Mitte des 12. Jh. Erst später erfolgte der Umbau zu einem Heiligen Grab. Im Anhang bietet der Autor eine alternative Rekonstruktion der sog. ´´Reliquienkammer´´ in der Ostkrypta der Stiftskirche in Gernrode an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.10.2019
Zum Angebot
Durch den Harz auf schmaler Spur
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Urlaub im Harz ohne Dampfzugfahrt auf den Brocken: Wer schon einmal mit einem Dampfzug vom malerischen Wernigerode über Drei Annen Hohne auf den Gipfel des mehr als 1000 Meter hohen Brockens gefahren ist, der wird dieses faszinierende Erlebnis nicht vergessen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere unvergessliche Strecken. Klaus-Jürgen Kühne präsentiert die verschiedenen Schmalspurbahnen im Harz und ihr rund 140 Kilometer großes Schmalspurnetz, das zuletzt 2006 von Gernrode nach Quedlinburg verlängert wurde. Kompetent informiert das Buch über Geschichte, Streckenführung und Fahrzeuge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch ´´Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz´´ werden 21 weit verbreitete Geschichten aus Ballenstedt, Gernrode, Quedlinburg, Thale, Blankenburg, Halberstadt & Wernigerode dargestellt und auf ihren Sinngehalt hin untersucht. Das in den Sagen zutage tretende Wissen unserer Ahnen, mystische Kraftplätze, magische Zeiten & die Weisheit ihrer Rituale betreffend, erstaunt zutiefst. Die Herangehensweise, eine Sage aus den im Buch vorgestellten Betrachtungswinkeln (Sachinformation, Ahnung, Gefühl & der spirituellen Essenz) zu untersuchen, ist bisher einmalig und auch auf alle Regionen außerhalb des Harzes einfach übertragbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Strasse der Romanik
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stolze Stiftskirchen wie die in Gernrode, mächtige Burgen wie die in Querfurt oder berühmte Dome wie der in Naumburg, Domschätze wie in Halberstadt oder Quedlinburg - auf der ´´Straße der Romanik´´ in Sachsen-Anhalt finden sich zahlreiche Zeugnisse des ersten umfassenden Kunststils des Mittelalters. Wie in keiner anderen Gegend Deutschlands reihen sich in diesem Bundesland Kleinode alter Zeiten in unglaublicher Dichte. 88 Originalschauplätze an 73 Orten sind steinerne Zeugen eines tausend Jahre alten Zentrums abendländischer Geschichte. Wie soll man entscheiden, wo man die Reise in die Vergangenheit beginnt? Welche kleinen und großen Entdeckungen finden sich entlang der Route durch verträumte Landschaften und idyllische Städtchen? Was berichten die Bauwerke über die Kunst des Mittelalters und den Umgang der späteren Jahrhunderte damit? Der mit großem Sachverstand verfasste und übersichtlich gestaltete Kulturreiseführer beantwortet all diese und weitere Fragen und nimmt den Leser mit auf eine Tour, die unvergesslich bleiben wird. Ausnahmslos alle Bauwerke sind mit Farbfotos ins rechte Licht gesetzt, zahlreiche Detailaufnahmen eröffnen ganz neue Blickwinkel, Landkarten, Grundrisse und Lagepläne erleichtern die Anfahrt und die Orientierung vor Ort. Zudem finden sich alle nützlichen Informationen rund um die Stationen und auf dem aktuellsten Stand, z. B. Anschriften, Öffnungszeiten, Parkmöglichkeiten oder Kulturtipps. Anderthalb Millionen Besucher begeben sich jährlich auf die mehr als tausend Kilometer lange ´´Straße der Romanik´´. Lassen auch Sie sich von unserem Buch dazu inspirieren, diese einzigartige Mischung aus Kunst, Geschichte, Land und Leuten kennenzulernen. In dieser vollständig aktualisierten siebenten Auflage sind auch die zehn neuen Stationen auf der erfolgreichsten Tourismusroute des Landes Sachsen-Anhalt eingearbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Quedlinburg - Der Stadtführer
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr erfahren - mehr erleben - Kultur entdecken in Quedlinburg, das seit 1994 als eines der weltweit größten Flächendenkmale auf der Welterbeliste der UNESCO steht. An die einstige Bedeutung als Machtzentrum des Deutschen Reiches erinnern noch heute eindrucksvoll Schloss und Stiftskirche mit Domschatz sowie die Wipertikirche. Unterhalb des Schlossbergs erstreckt sich die Altstadt in ihrem mittelalterlichen Grundriss und ursprünglichen Straßenverlauf. Über 2000 Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten zeigen die architektonische Vielfalt dieser Bauweise und begeistern mit reich geschnitzten, teils farbenfrohen Fassaden. Autor Wolfgang Hoffmann entführt in drei übersichtlich gestalteten Entdecker-Touren auf lebendige Weise in das Leben auf den mittelalterlichen Straßen und beschreibt detailliert die Sehenswürdigkeiten der Welterbestadt. Über 70 Farbfotos illustrieren die Texte und animieren zu ausgiebigen Erkundungen. Bei der Orientierung vor Ort unterstützen ein Stadtplan, der auch auf das Smartphone oder Tablet geladen werden kann, sowie Detail-Pläne vom Schlossberg und vom Marktplatz. Ein Grundriss der Stiftskirche St. Servatii verweist auf die Besonderheiten, die es dort zu entdecken gibt. Eine Infografik zum Fachwerk skizziert anschaulich die Ständer- und die Stockwerkbauweise. Komplettiert wird der Reiseführer durch praktische Tipps und Informationen zu Öffnungszeiten und Adressen. Außerdem gibt es Hinweise für Ausflüge in die Umgebung zum Beispiel nach Gernrode oder ins Selketal, die mit dem Wander- und Fahrradkartenausschnitt im Umschlag auch sportlich-aktiv unternommen werden können. Aus dem Inhalt: Entdecker-Tour 1 ´´Rund um den Schlossberg´´ - erkundet in nur wenigen Schritten nicht nur Stiftskirche und Schloss, sondern auch die Kunst von Klopstock und Feininger. Entdecker-Tour 2 ´´In der Altstadt unterwegs´´ - geleitet vom reich bebauten Marktplatz durch die verwinkelten Gassen zu Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Kirchen. Entdecker-Tour 3 ´´VomBrühl zum Münzenberg´´ - entführt in Parks sowie zu romanischen Schätzen am Rande der Altstadt und empfiehlt Ausflüge nach Gernrode und ins Selketal. Geschichte - Schon die Sachsenkaiser und die Preußen wussten die mittelalterliche Stadt zu schätzen, deren spannende Entwicklung heute der Weltkulturerbe-Status krönt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Sachsen-Anhalt
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seine landschaftlichen Reize wie auch sein kultureller Reichtum machen Sachsen-Anhalt zu einem der schönsten Reiseziele Deutschlands. Zu entdecken ist das Land der ersten deutschen Könige und der Reformation, Musterland der Aufklärung und Zentrum der Moderne. Die ottonische Stiftskirche Gernrode und das Dessauer Bauhaus stehen für die Vielfalt der Region: Kenntnisreich erschließen die Autoren die drei großen Dome in Magdeburg, Halberstadt und Naumburg. Reisen durch Sachsen-Anhalt führen über reizvolle Fachwerkstädte wie Salzwedel, Tangermünde, Osterwieck, Quedlinburg, Wernigerode und Stolberg zu den vielbesungenen Burgen des Saale- und Unstrut-Tals. Eine Zeittafel und die Galerie bedeutender Persönlichkeiten runden den Band ab. Die praktischen Reiseinformationen im Anhang helfen bei der Anreise und der Suche nach Unterkunft, führen zu kulinarischen Genüssen und nennen dieÖffnungszeiten von Museen und Gärten. Existiert das junge Bundesland Sachsen-Anhalt mit seiner Landeshauptstadt Magdeburg erst seit 1990 in der heutigen Form, so spiegeln dagegen seine Städte und Landschaften über 1000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte vom Feinsten wider. Das Spektrum reicht von hochrangigen romanischen und gotischen Domen über geschichtsträchtige Schlösser und Burgen aus Renaissance und Barock bis hin zu den romantischen Landschaftsparks des 19. Jahrhunderts; nicht zu vergessen die wegweisende Architektur der klassischen Moderne. Das würdigt auch die UNESCO-Welterbe-Kommission, sie hat zahlreiche Stätten Sachsen- Anhalts in das Weltkulturerbe aufgenommen. So führen die Autoren ihre Leser auf ihrer Sachsen-Anhalt-Reise durch die wunderschöne Altstadt Quedlinburgs mit ihren historischen Fachwerkhäusern, durch den Naumburger Dom mit seinem einzigartigen Skulpturenschatz, dem Lettner und den Stifterfiguren. Sie erklären den Dom von Magdeburg, eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands, und zeigen die Sehenswürdigkeiten der Lutherstädte Wittenberg und Eisleben, sie führen ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich und erschließen mit dem Bauhaus Dessau eine Keimzelle der Moderne. Neben all den Highlights vergessen die Autoren aber nicht die vielen Kleinode, die die alten Kulturlandschaften der Region versammeln. Ein informativer Geschichtsüberblick, interessante Biografien bedeutender Persönlichkeiten und eine Erläuterung spezieller kunsthistorischer Begriffe runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot