Angebote zu "Zeit" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Sternal, Bernd: Gernrode/Harz und die Zeit als ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gernrode/Harz und die Zeit als 'Jungmädelstadt', Autor: Sternal, Bernd, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Harz // 1500 bis heute // Geschichte der Pädagogik, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 172 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Sternal, Bernd: Gernrode/Harz und die Zeit als ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gernrode/Harz und die Zeit als 'Jungmädelstadt', Autor: Sternal, Bernd, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Harz // 1500 bis heute // Geschichte der Pädagogik, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 172 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Gernrode/Harz und die Zeit als Jungmädelstadt
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gernrode/Harz und die Zeit als Jungmädelstadt ab 7.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Straße der Romanik
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 7. Mai 1993, dem 1020. Todestag Kaiser Ottos I., wurde die "Straße der Romanik" von dem ehemaligen Bundespräsident Richard von Weizsäcker als erste Tourismusroute in den neuen Bundesländern eröffnet. In Form einer Acht mit dem Zentrum Magdeburg führt sie vorbei an 60 Ortschaften mit 72 historischen Bauten, die alle eine Reise wert sind.Wie kaum ein anderes Land der Bundesrepublik besitzt Sachsen-Anhalt einen unschätzbaren Reichtum an ottonischen und romanischen Denkmälern. Dieses Gebiet war in der Zeit zwischen 950 und 1250 ein politisches und kulturelles Zentrum in Europa, was sich an der Vielzahl der erhaltenen architektonischen Zeugen bis heute ablesen lässt: Klöster wie Quedlinburg oder Gernrode und Dome wie in Magdeburg oder Naumburg, Dorfkirchen und Wohnhäuser, Stadtanlagen, Burgen und Straßen lassen das Leben des mittelalterlichen Menschen, seine Kultur- und Kunstauffassung für uns lebendig werden. Auch die überlieferte Malerei, die Skulpturen und Domschätze sind Ausdruck eines gemeinsamen abendländischen Denkens. Ein großer Teil dieser Kunstwerke besitzt europäischen Rang.Christian Antz führt fachkundig durch die schönsten Regionen dieses geschichtsträchtigen Landes, der "Straße der Romanik" folgend.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Straße der Romanik
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 7. Mai 1993, dem 1020. Todestag Kaiser Ottos I., wurde die "Straße der Romanik" von dem ehemaligen Bundespräsident Richard von Weizsäcker als erste Tourismusroute in den neuen Bundesländern eröffnet. In Form einer Acht mit dem Zentrum Magdeburg führt sie vorbei an 60 Ortschaften mit 72 historischen Bauten, die alle eine Reise wert sind.Wie kaum ein anderes Land der Bundesrepublik besitzt Sachsen-Anhalt einen unschätzbaren Reichtum an ottonischen und romanischen Denkmälern. Dieses Gebiet war in der Zeit zwischen 950 und 1250 ein politisches und kulturelles Zentrum in Europa, was sich an der Vielzahl der erhaltenen architektonischen Zeugen bis heute ablesen lässt: Klöster wie Quedlinburg oder Gernrode und Dome wie in Magdeburg oder Naumburg, Dorfkirchen und Wohnhäuser, Stadtanlagen, Burgen und Straßen lassen das Leben des mittelalterlichen Menschen, seine Kultur- und Kunstauffassung für uns lebendig werden. Auch die überlieferte Malerei, die Skulpturen und Domschätze sind Ausdruck eines gemeinsamen abendländischen Denkens. Ein großer Teil dieser Kunstwerke besitzt europäischen Rang.Christian Antz führt fachkundig durch die schönsten Regionen dieses geschichtsträchtigen Landes, der "Straße der Romanik" folgend.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Harzer Kloster-Wanderweg
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Wandern Sie von Kloster zu Kloster. Lassen Sie Ihre elektronischen Helfer aus dem Alltag im Rucksack und besinnen Sie sich auf die Natur und deren Kräfte! Die offizielle Wanderkarte "Harzer Kloster-Wanderweg" im detaillierten Maßstab 1:30.000 ist der ideale Begleiter für eine Wanderung oder Radtour auf dem rund 95 Kilometer langen Pilgerwanderweg. Darin finden Sie die Klöster mit wissenswerten Informationen sowie den offiziellen Verlauf, der mit einer dunkelroten Linie gekennzeichnet und in 10-Kilometer-Schritten eingeteilt ist. Die Karte bietet ebenso reizvolle Alternativrouten und Abstecher zu weiteren bemerkenswerten Zwischenzielen. An Stellen, wo sich die Hauptroute als fahrradungeeignet erweist, finden sich auf der übersichtlichen Karte Ausweichempfehlungen. Neben den regulären Stempelstellen sind auch alle Sonderstempel (rote Kästen) zum Klosterwanderweg in der Karte verzeichnet, genau wie die am Wegesrand stehenden Engelsbänke mit Segenssprüchen.Zur Orientierung dienen das UTM-Gitter, das den Abgleich mit den Koordinaten an den Harzklub-Schildern ermöglicht, sowie das Höhenprofil mit den Stationen.Die Stationen des Harzer Klosterwanderwegs sind:- Neuwerkkirche (Goslar)- Klosterruine St. Georg (Goslar)- Kloster Grauhof (Goslar)- Kloster Wöltingerode (Vienenburg)- Kloster Ilsenburg- Kloster Drübeck- Wüstung Kloster Himmelpforte (Wernigerode)- Kloster Michaelstein (Blankenburg)- St. Bartholomäus (Blankenburg)- Kloster Wendhusen (Thale)- Stiftskirche St. Cyriakus (Gernrode)- Wipertikirche (Quedlinburg)- Kloster St. Mariae (Quedlinburg)Das GebietDie offizielle Wanderkarte "Harzer Klosterwanderweg" stellt großzügig die Region von Goslar im Westen bis Quedlinburg im Osten und von Vienenburg im Norden bis Treseburg im Süden im Maßstab 1:30.000 dar.Kartografische Ausstattung- Maßstab 1 : 30.000- Höhenlinien in 20-Meter-Schritten und Gelände-Schummerung- UTM-Gitter für GPS- Harzklub-Wanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung- Übersichtliche Darstellung des Harzer Klosterwanderwegs- Hervorhebung der Stationen- Zusätzliche Wanderempfehlungen entlang des Weges- Alternativen für Fahrrad- Engelsbänke mit Segenssprüchen- Sonderstempel zum Klosterwanderweg (rote Kästen)- Kilometerangaben in 10-Kilometer-Schritten- Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten an den Stationen- Bushaltestellen- Mit regulären Wandernadel-Stempelstellen (grüne Kästen) und Nummern- Radwege, Rad-Empfehlungen, ausgeschilderte MTB-Wege und Mountainbike-Empfehlungen- Kartografie-Symbole (Schutzhütten, Rast- und Grillplätze, Aussichtspunkte, Camping- bzw. Wohnmobilstellplätze sowie Jugendherbergen und vieles mehr)- Signaturen zu Kultur und Freizeit (Sehenswürdigkeiten, Schwimmhallen und Freibäder, Golf- und Tennisplätze, Kletter- und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skilifte, Skiabfahrten und Rodelbahnen)Das MaterialDie Wander- und Fahrradkarte "Harzer Klosterwanderweg" ist auf hochwertigem Landkartenpapier im hochauflösenden Ultra High Definition Print gedruckt. So bleibt das sehr inhaltsreiche Kartenbild übersichtlich und die Vorzüge des detaillierten Maßstabs 1:30.000 können voll genutzt werden.Bei angemessener Handhabung bleibt die Karte lange Zeit ein treuer Begleiter für Ausflüge, Wanderungen und Fahrradtouren im nördlichen Harzvorland.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Harzer Kloster-Wanderweg
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wandern Sie von Kloster zu Kloster. Lassen Sie Ihre elektronischen Helfer aus dem Alltag im Rucksack und besinnen Sie sich auf die Natur und deren Kräfte! Die offizielle Wanderkarte "Harzer Kloster-Wanderweg" im detaillierten Maßstab 1:30.000 ist der ideale Begleiter für eine Wanderung oder Radtour auf dem rund 95 Kilometer langen Pilgerwanderweg. Darin finden Sie die Klöster mit wissenswerten Informationen sowie den offiziellen Verlauf, der mit einer dunkelroten Linie gekennzeichnet und in 10-Kilometer-Schritten eingeteilt ist. Die Karte bietet ebenso reizvolle Alternativrouten und Abstecher zu weiteren bemerkenswerten Zwischenzielen. An Stellen, wo sich die Hauptroute als fahrradungeeignet erweist, finden sich auf der übersichtlichen Karte Ausweichempfehlungen. Neben den regulären Stempelstellen sind auch alle Sonderstempel (rote Kästen) zum Klosterwanderweg in der Karte verzeichnet, genau wie die am Wegesrand stehenden Engelsbänke mit Segenssprüchen.Zur Orientierung dienen das UTM-Gitter, das den Abgleich mit den Koordinaten an den Harzklub-Schildern ermöglicht, sowie das Höhenprofil mit den Stationen.Die Stationen des Harzer Klosterwanderwegs sind:- Neuwerkkirche (Goslar)- Klosterruine St. Georg (Goslar)- Kloster Grauhof (Goslar)- Kloster Wöltingerode (Vienenburg)- Kloster Ilsenburg- Kloster Drübeck- Wüstung Kloster Himmelpforte (Wernigerode)- Kloster Michaelstein (Blankenburg)- St. Bartholomäus (Blankenburg)- Kloster Wendhusen (Thale)- Stiftskirche St. Cyriakus (Gernrode)- Wipertikirche (Quedlinburg)- Kloster St. Mariae (Quedlinburg)Das GebietDie offizielle Wanderkarte "Harzer Klosterwanderweg" stellt großzügig die Region von Goslar im Westen bis Quedlinburg im Osten und von Vienenburg im Norden bis Treseburg im Süden im Maßstab 1:30.000 dar.Kartografische Ausstattung- Maßstab 1 : 30.000- Höhenlinien in 20-Meter-Schritten und Gelände-Schummerung- UTM-Gitter für GPS- Harzklub-Wanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung- Übersichtliche Darstellung des Harzer Klosterwanderwegs- Hervorhebung der Stationen- Zusätzliche Wanderempfehlungen entlang des Weges- Alternativen für Fahrrad- Engelsbänke mit Segenssprüchen- Sonderstempel zum Klosterwanderweg (rote Kästen)- Kilometerangaben in 10-Kilometer-Schritten- Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten an den Stationen- Bushaltestellen- Mit regulären Wandernadel-Stempelstellen (grüne Kästen) und Nummern- Radwege, Rad-Empfehlungen, ausgeschilderte MTB-Wege und Mountainbike-Empfehlungen- Kartografie-Symbole (Schutzhütten, Rast- und Grillplätze, Aussichtspunkte, Camping- bzw. Wohnmobilstellplätze sowie Jugendherbergen und vieles mehr)- Signaturen zu Kultur und Freizeit (Sehenswürdigkeiten, Schwimmhallen und Freibäder, Golf- und Tennisplätze, Kletter- und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skilifte, Skiabfahrten und Rodelbahnen)Das MaterialDie Wander- und Fahrradkarte "Harzer Klosterwanderweg" ist auf hochwertigem Landkartenpapier im hochauflösenden Ultra High Definition Print gedruckt. So bleibt das sehr inhaltsreiche Kartenbild übersichtlich und die Vorzüge des detaillierten Maßstabs 1:30.000 können voll genutzt werden.Bei angemessener Handhabung bleibt die Karte lange Zeit ein treuer Begleiter für Ausflüge, Wanderungen und Fahrradtouren im nördlichen Harzvorland.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Gernrode/Harz und die Zeit als Jungmädelstadt
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gernrode/Harz und die Zeit als Jungmädelstadt ab 7.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Adelheid I. von Quedlinburg
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adelheid I. ( 977, 14. Januar 1044, eine Tochter Kaiser Ottos II. und Theophanu, war die zweite Äbtissin des Stift Quedlinburg. Sie wurde von ihrer Tante Mathilde, Tochter Ottos des Großen, der ersten Äbtissin von Quedlinburg erzogen. Nach deren Tod am 7. Februar 999 wurde sie zu ihrer Nachfolgerin gewählt. Am Michaelistag desselben Jahres wurde die Wahl wiederholt und sie selbst von Bischof Arnulf in Gegenwart anderer Bischöfe und vieler weltlichen Großen als Äbtissin geweiht. Von 999 bis 1044 stand sie dem Stift Quedlinburg vor. In den Jahren von 1014 bis 1043 war sie zudem die Äbtissin der vereinigten Stifte von Gernrode und Frose, sie übernahm zur selben Zeit auch die Leitung des Stiftes Vreden. Ab dem Jahr 1039 bis zum Jahr 1043 war sie die Äbtissin im Stift Gandersheim.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot