Ihr Ferienwohnung Gernrode Shop

Ein Sommertag in Gernrode (Premium hochwertiger...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Sommertag in Gernrode (Premium hochwertiger DIN A2 Wandkalender 2020 Kunstdruck in Hochglanz):Sagenhaftes Gernrode zwischen Kuckucksuhren Kräuterschnaps und Historie (Monatskalender 14 Seiten ). 1. Edition 2019 Rene Schubert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.10.2019
Zum Angebot
Straße der Romanik
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 7. Mai 1993, dem 1020. Todestag Kaiser Ottos I., wurde die ´´Straße der Romanik´´ von dem ehemaligen Bundespräsident Richard von Weizsäcker als erste Tourismusroute in den neuen Bundesländern eröffnet. In Form einer Acht mit dem Zentrum Magdeburg führt sie vorbei an 60 Ortschaften mit 72 historischen Bauten, die alle eine Reise wert sind. Wie kaum ein anderes Land der Bundesrepublik besitzt Sachsen-Anhalt einen unschätzbaren Reichtum an ottonischen und romanischen Denkmälern. Dieses Gebiet war in der Zeit zwischen 950 und 1250 ein politisches und kulturelles Zentrum in Europa, was sich an der Vielzahl der erhaltenen architektonischen Zeugen bis heute ablesen lässt: Klöster wie Quedlinburg oder Gernrode und Dome wie in Magdeburg oder Naumburg, Dorfkirchen und Wohnhäuser, Stadtanlagen, Burgen und Straßen lassen das Leben des mittelalterlichen Menschen, seine Kultur- und Kunstauffassung für uns lebendig werden. Auch die überlieferte Malerei, die Skulpturen und Domschätze sind Ausdruck eines gemeinsamen abendländischen Denkens. Ein großer Teil dieser Kunstwerke besitzt europäischen Rang. Christian Antz führt fachkundig durch die schönsten Regionen dieses geschichtsträchtigen Landes, der ´´Straße der Romanik´´ folgend.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Auf der Straße der Romanik
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Romanik - die Zeit der Christianisierung der sächsischen Völker und der Machtausweitung nach Osten hin, die Zeit glanzvoller Reichstage der ersten deutschen Könige und Kaiser, die Zeit des Pfalz- und Burgenbaus sowie ungezählter Klostergründungen und Kirchenneubauten. Kunst und Architektur der Romanik (etwa 950 bis 1250) sind vielerorts versunken. Sachsen-Anhalt jedoch besitzt einen unvergleichlichen Reichtum an romanischen Baudenkmälern und Kunstwerken. Im Mai 1993 wurden 72 von ihnen zur ´´Straße der Romanik´´ miteinander verbunden. Inzwischen führt der Kulturpfad zu 80 Objekten in 65 Orten. Er schlängelt sich in Form einer Acht auf einer Nord- und einer Südroute durch Sachsen-Anhalt; von Beuster bis Zeitz. Im Schnittpunkt liegt Magdeburg - das geografische und politische Zentrum jener Zeit. Der offizielle Kunstreiseführer zur ´´Straße der Romanik´´ beschreibt jedes Objekt an der mehr als 1000 Kilometer langen Route ausführlich. Zahlreiche Farbfotos und Grundrisse begleiten die Texte visuell. Detaillierte Straßenkarten im Maßstab 1 : 250 000 sowie Informationen zu Öffnungszeiten, Führungen, Ansprechpartnern vor Ort und Parkmöglichkeiten erleichtern das Reisen. Weitere Informationen unter: www.die-strasse-der-romanik.de Aus dem Inhalt Entdeckungsreise in das deutsche Mittelalter Die Nordroute Magdeburg - Gr. Ammensleben - Hillersleben - Hundisburg - Bebertal - Walbeck - Wiepke - Engersen - Rohrberg - Diesdorf - Salzwedel - Arendsee - Beuster - Havelberg - Sandau - Schönhausen - Wust und Großwulkow - Melkow - Jerichow - Redekin - Altenplathow - Burg - Loburg - Leitzkau - Pretzien Die Südroute Wanzleben - Seehausen (Börde) - Hadmersleben - Klostergröningen - Hamersleben - Dedeleben - Huysburg - Halberstadt - Osterwieck - Ilsenburg - Drübeck - Blankenburg - Quedlinburg - Gernrode - Ballenstedt - Falkenstein - Frose - Ermsleben - Klostermansfeld - Eisleben - Seeburg - Sangerhausen - Tilleda - Allstedt - Querfurt - Memleben - Eckartsberga - Bad Kösen - Schulpforte - Naumburg - Zeitz - Freyburg - Goseck - Merseburg - Halle (Saale) - Landsberg - Petersberg - Bernburg - Nienburg - Hecklingen Begriffserklärungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Sachsen-Anhalt
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seine landschaftlichen Reize wie auch sein kultureller Reichtum machen Sachsen-Anhalt zu einem der schönsten Reiseziele Deutschlands. Zu entdecken ist das Land der ersten deutschen Könige und der Reformation, Musterland der Aufklärung und Zentrum der Moderne. Die ottonische Stiftskirche Gernrode und das Dessauer Bauhaus stehen für die Vielfalt der Region: Kenntnisreich erschließen die Autoren die drei großen Dome in Magdeburg, Halberstadt und Naumburg. Reisen durch Sachsen-Anhalt führen über reizvolle Fachwerkstädte wie Salzwedel, Tangermünde, Osterwieck, Quedlinburg, Wernigerode und Stolberg zu den vielbesungenen Burgen des Saale- und Unstrut-Tals. Eine Zeittafel und die Galerie bedeutender Persönlichkeiten runden den Band ab. Die praktischen Reiseinformationen im Anhang helfen bei der Anreise und der Suche nach Unterkunft, führen zu kulinarischen Genüssen und nennen dieÖffnungszeiten von Museen und Gärten. Existiert das junge Bundesland Sachsen-Anhalt mit seiner Landeshauptstadt Magdeburg erst seit 1990 in der heutigen Form, so spiegeln dagegen seine Städte und Landschaften über 1000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte vom Feinsten wider. Das Spektrum reicht von hochrangigen romanischen und gotischen Domen über geschichtsträchtige Schlösser und Burgen aus Renaissance und Barock bis hin zu den romantischen Landschaftsparks des 19. Jahrhunderts; nicht zu vergessen die wegweisende Architektur der klassischen Moderne. Das würdigt auch die UNESCO-Welterbe-Kommission, sie hat zahlreiche Stätten Sachsen- Anhalts in das Weltkulturerbe aufgenommen. So führen die Autoren ihre Leser auf ihrer Sachsen-Anhalt-Reise durch die wunderschöne Altstadt Quedlinburgs mit ihren historischen Fachwerkhäusern, durch den Naumburger Dom mit seinem einzigartigen Skulpturenschatz, dem Lettner und den Stifterfiguren. Sie erklären den Dom von Magdeburg, eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen Deutschlands, und zeigen die Sehenswürdigkeiten der Lutherstädte Wittenberg und Eisleben, sie führen ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich und erschließen mit dem Bauhaus Dessau eine Keimzelle der Moderne. Neben all den Highlights vergessen die Autoren aber nicht die vielen Kleinode, die die alten Kulturlandschaften der Region versammeln. Ein informativer Geschichtsüberblick, interessante Biografien bedeutender Persönlichkeiten und eine Erläuterung spezieller kunsthistorischer Begriffe runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Strasse der Romanik
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Stolze Stiftskirchen wie die in Gernrode, mächtige Burgen wie die in Querfurt oder berühmte Dome wie der in Naumburg, Domschätze wie in Halberstadt oder Quedlinburg - auf der ´´Straße der Romanik´´ in Sachsen-Anhalt finden sich zahlreiche Zeugnisse des ersten umfassenden Kunststils des Mittelalters. Wie in keiner anderen Gegend Deutschlands reihen sich in diesem Bundesland Kleinode alter Zeiten in unglaublicher Dichte. 88 Originalschauplätze an 73 Orten sind steinerne Zeugen eines tausend Jahre alten Zentrums abendländischer Geschichte. Wie soll man entscheiden, wo man die Reise in die Vergangenheit beginnt? Welche kleinen und großen Entdeckungen finden sich entlang der Route durch verträumte Landschaften und idyllische Städtchen? Was berichten die Bauwerke über die Kunst des Mittelalters und den Umgang der späteren Jahrhunderte damit? Der mit großem Sachverstand verfasste und übersichtlich gestaltete Kulturreiseführer beantwortet all diese und weitere Fragen und nimmt den Leser mit auf eine Tour, die unvergesslich bleiben wird. Ausnahmslos alle Bauwerke sind mit Farbfotos ins rechte Licht gesetzt, zahlreiche Detailaufnahmen eröffnen ganz neue Blickwinkel, Landkarten, Grundrisse und Lagepläne erleichtern die Anfahrt und die Orientierung vor Ort. Zudem finden sich alle nützlichen Informationen rund um die Stationen und auf dem aktuellsten Stand, z. B. Anschriften, Öffnungszeiten, Parkmöglichkeiten oder Kulturtipps. Anderthalb Millionen Besucher begeben sich jährlich auf die mehr als tausend Kilometer lange ´´Straße der Romanik´´. Lassen auch Sie sich von unserem Buch dazu inspirieren, diese einzigartige Mischung aus Kunst, Geschichte, Land und Leuten kennenzulernen. In dieser vollständig aktualisierten siebenten Auflage sind auch die zehn neuen Stationen auf der erfolgreichsten Tourismusroute des Landes Sachsen-Anhalt eingearbeitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Alte Meister der Eisenbahn-Fotographie: Werner ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eisenbahnfotografien des Dresdners Werner Hubert nehmen im Kreis der Eisenbahnfreunde einen Spitzenplatz ein. Hubert gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1929 ins Leben gerufene Deutsche Lokomotivbild-Archiv der Studentenschaft Darmstadt (DLA). Alle Lok- und Triebwagenbaureihen sollten dabei nach einem einheitlichen Fotografiestandard porträtiert werden. Die Glasplatten- und Fotosammlung Werner Huberts wurde beim verheerenden Luftangriff auf Dresden im Februar 1945 vollständig zerstört. Nur dem regen Verkauf von Abzügen und dem Tausch mit Gleichgesinnten wie z. B. Hermann Maey, Carl Bellingrodt, Rudolf Kallmünzer und Rudolf Kreutzer ist es zu verdanken, dass heute noch Aufnahmen von Werner Hubert vorhanden sind. Nach dem Krieg hat Carl Bellingrodt etliche, meist geliehene, Hubertaufnahmen reproduziert. Für diesen Bildband standen jedoch weitestgehend Originalabzüge aus der Hand Werner Huberts zur Verfügung. Die Entwicklung der Einheitslokomotiven bot den DLA-Photographen gerade Ende der zwanziger und in den dreißiger Jahren ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Werner Hubert schuf mit seinen brillianten Photographien einmalige Bilddokumente dieser bis heute so berühmten Lokomotivgattungen. Sein Interesse galt aber auch den Lokomotiven der nichtstaatlichen Privatbahnen. Wenngleich sein Schwerpunkt bei der Lübeck-Büchener Eisenbahn lag, so finden sich auch zahlreiche und ebenso interessante Porträts von Lokomotiven z. B. der Bockwaer Grubenbahn, Bremer Hafenbahn, Eutin-Lübecker Eisenbahn, Gernrode Harzgeroder Eisenbahn, Braunschweigischen Landeseisenbahn und Kleinbahn Lüneburg-Soltau. Allen Aufnahmen gemeinsam ist die Fähigkeit, den Betrachter mit Wehmut in eine ferne Epoche deutscher Eisenbahngeschichte zu entführen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch ´´Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz´´ werden 21 weit verbreitete Geschichten aus Ballenstedt, Gernrode, Quedlinburg, Thale, Blankenburg, Halberstadt & Wernigerode dargestellt und auf ihren Sinngehalt hin untersucht. Das in den Sagen zutage tretende Wissen unserer Ahnen, mystische Kraftplätze, magische Zeiten & die Weisheit ihrer Rituale betreffend, erstaunt zutiefst. Die Herangehensweise, eine Sage aus den im Buch vorgestellten Betrachtungswinkeln (Sachinformation, Ahnung, Gefühl & der spirituellen Essenz) zu untersuchen, ist bisher einmalig und auch auf alle Regionen außerhalb des Harzes einfach übertragbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Durch den Harz auf schmaler Spur
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Urlaub im Harz ohne Dampfzugfahrt auf den Brocken: Wer schon einmal mit einem Dampfzug vom malerischen Wernigerode über Drei Annen Hohne auf den Gipfel des mehr als 1000 Meter hohen Brockens gefahren ist, der wird dieses faszinierende Erlebnis nicht vergessen. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere unvergessliche Strecken. Klaus-Jürgen Kühne präsentiert die verschiedenen Schmalspurbahnen im Harz und ihr rund 140 Kilometer großes Schmalspurnetz, das zuletzt 2006 von Gernrode nach Quedlinburg verlängert wurde. Kompetent informiert das Buch über Geschichte, Streckenführung und Fahrzeuge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Gernröder Wasserwirtschaftssystem - ein Rel...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gernröder Wasserwirtschaftssystem - ein Relikt der bergbaulichen Aktivitäten des 18. Jahrhunderts: Bernd Sternal/ Günter Wilke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Bergbau im Gernröder Revier
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bergbau hat den Harz und seine Randgebiete grundlegend geprägt. Über Jahrhunderte war dieses Gebirge eine der bedeutendsten Bergbauregionen Europas. Über die Bergbaugeschichte des Oberharzes und auch des Hochharzes und des Südharzes gibt es umfangreiche Dokumente, Schriften und Urkunden. Zudem wird der vor- und frühgeschichtliche Bergbau im Oberharz heute montanarchäologisch gründlich erforscht. Jedoch hat auch der anhaltische Harz und in ihm die Gernröder Region eine Bergbaugeschichte. Von dieser ist leider wenig überliefert und entsprechende Forschungen lassen bis heute auf sich warten. Der Autor hat versucht von dieser spärlich dokumentierten Geschichte im Gernröder Revier ein Bild zu zeichnen. Dieses weist viele Lücken auf. Der Autor hofft jedoch, dass mit seinem kleinen Werk diese Lücke ein klein wenig geschlossen werden kann. Illustriert wurde das Buch mit 18 schwarz-weiß und 9 Farbabbildungen, darunter Karten, Fotos sowie einige alte Darstellungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Zeit zum Wandern Harz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 40 schönsten Touren! Klar, den Brocken kennt jeder. Sofort hat man beim Stichwort ´´Harz´´ besentanzende Walpurgishexen auf dem Blocksberg vor Augen. Dabei hat der Harz deutlich mehr zu bieten! In 40 Rund- und Streckenwanderungen führt der Autor zu den Natur- und Kulturschätzen der Region. Eine Reihe berühmter Burgen, Kathedralen und Fachwerkstädte durchzieht das norddeutsche Mittelgebirge, das zu den ökologisch wertvollsten Gebieten Deutschlands zählt. Inhaltsverzeichnis Rundweg auf den Brocken Von Torfhaus auf den Brocken Achtermann und Wurmberg Schierker Brocken-Runde Elendstal - Schnarcherklippen Über die Hohneklippen Zur Plessenburg Steinerne Renne und Ottofelsen Von Ilsenburg zur Plessenburg Von Ilsenburg auf den Brocken Bad Harzburg - Brocken Rabenklippe - Radauwasserfall Okertal und Käste Am Okerstausee Auf dem E6 durch den Oberharz Rund um den Granestausee Hahnenklee - Bocksberg Innerstestausee - Lautenthal Zur Iberger Tropfsteinhöhle Die Huttaler Widerwaage Von Altenau zur Wolfswarte Oderteich und Rinderstall Stieglitzecke - Hanskühnenburg Einhornhöhle - Großer Knollen Kaiserweg Harzburg - Walkenried Kloster Walkenried - Sachsaburg Auf den Ravensberg Poppenberg - Burg Hohnstein Zur Barbarossahöhle Zum Kyffhäuserdenkmal Kyffhäuser-Burgen-Wanderung Zur Burg Falkenstein Gegensteine - Schloss Roseburg Von Gernrode zum Sternhaus Von Thale nach Treseburg Hexentanzplatz und Rosstrappe Die Blankenburger Teufelsmauer Michaelstein - Volkmarskeller Königsburg und Königshütte Zu den Rabenklippen Register Impressum Mit GPS-Daten zu jeder Tour zum Download unter:

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Sachsen-Anhalt - damals, 1 DVD...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Damals-Reihe´´ zeichnet sich durch besondere Authentizität aus: Die Szenen werden weitgehend von den Autoren selbst kommentiert, teilweise auch ergänzend von Lokpersonalen/Zeitzeugen. Die Aufnahmen entstanden in den 70er und 80er Jahren und sind bisher meist unveröffentlicht. Die Einleitung des Films veranschaulicht die obligatorischen Umstände einer Einreise von Helmstedt nach Magdeburg zu DDR-Zeiten. Weiterhin Themenschwerpunkte sind die Strecken Magdeburg - Oebisfelde mit den Dampflok-Baureihen 01, 41 ,50 und der Diesellok-Baureihe 132 sowie Magdeburg - Halberstadt mit den Baureihen 01, 50 und 132. Erleben Sie Dampfbetrieb vom Feinsten u.a. auf der Strecke Quedlinburg - Gernrode mit der Baureihe 50. Selbstverständlich dürfen die Selketal- und die Harzquerbahn nicht fehlen. Die Aufnahmen spiegeln weitgehend den Betrieb vor der Wende wider mit den Baureihen 99.59 und ölgefeuerte 99.72 sowie dem ´´Harzkamel´´ 199. Auch die 99 6101 und 02 sowie 99 6001 sind mit von der Partie. Kraftvoll arbeitende Loks zeigen die Filmsequenzen von der Blankenheimer Rampe mit Loks der Baureihen 44, 120 und 132. Ein Abstecher zur Mansfelder Bergwerksbahn darf natürlich nicht fehlen. Weitere Filmszenen entstanden u. a. in der Region um die Lutherstadt Wittenberg mit 03.2 und 50.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht